Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt

Buchtipp von Tamara Diegruber (12 Jahre alt)

Miles muss umziehen. Er will an seiner neuen Schule wie in seiner alten der beste Trickser werden. Doch es besteht ein riesengroßes Problem: dort existiert schon ein unglaublich guter Trickser, der Miles beinahe immer einen Strich durch den Trick macht. Im Trickser-Krieg versuchen sie sich gegenseitig zu übertrumpfen.
Außerdem muss Miles auch die Sache mit Schulleiter Barkin der immer nur ihn verdächtigt, wenn etwas geschehen ist, und seinem Sohn James überstehen. Dabei helfen ihm sein Schulhelfer Niles und Holly. Gemeinsam gehen sie in den Widerstand.
Da ist das Chaos doch schon vorprogrammiert, oder etwa doch nicht?

Mir hat das Buch sehr gefallen, weil es an manchen Stellen zum Totlachen witzig, aber auch manchmal etwas ernster war. Den Sprachstil finde ich fantastisch, die Figuren manchmal etwas (zu) übernatürlich gezeichnet und die Handlung grandios.
Miles & Niles ist super geeignet für: Mädchen und Jungs die Streiche mögen, ihre Lachmuskeln gerne verwenden und mindestens 9 Jahre alt sind. Nach oben keine Altersgrenze.

John, Jory/Barnett, Mac
cbj
ISBN/EAN: 9783570163672
13,00 € (inkl. MwSt.)